Medien.Mittelpunkt.Ausseerland 2020

Von einer Krise in die nächste?

Durch das Corona-Virus wurde die größte Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg in Europa ausgelöst: Die Pandemie führt uns die Verwundbarkeit unseres marktwirtschaftlichen Wirtschaftssystems und des europäischen Einigungsprozesses auf dramatische Weise vor Augen. Noch ist das virale Weltgewitter nicht abgezogen, die Auswirkungen auf Gesellschaft, Wirtschaft, Politik und Tourismus sind dramatisch. Welche Perspektiven gibt es für Europa und Österreich? Welche Lösungen brauchen wir? Diesen Fragen widmen sich unsere Podiumsgäste von 1. bis 3. Oktober im siebten Medien.Mittelpunkt.Ausseerland 2020.

Programm

Donnerstag, 1. Oktober 2020

17 Uhr Eröffnung mit Aperitif

Begrüßungsworte: Pamela Binder (GF Tourismusverband Ausseerland-Salzkammergut), Heidi Glück (CEO Spirit & Support) und Hans-Peter Siebenhaar (Präsident der Auslandspresse in Wien, Europa-Korrespondent des Handelsblatt in Brüssel)

Offizielle Eröffnung durch die Bürgermeister des Ausseerlandes

18 Uhr Statements von Schülerinnen und Schülern der HBLFA Raumberg-Gumpenstein zum Thema „Krise – Lernen für die Zukunft“

18.15 Uhr Keynote: Andreas Bierwirth (CEO Magenta) „Krise braucht Management“

19.15 Uhr Podiumsdiskussion „Von einer Krise in die nächste?“

Moderation: Hans-Peter Siebenhaar (Korrespondent Handelsblatt für Österreich und Südosteuropa)

Podium:
Andreas Bierwirth, (CEO Magenta)
Margit Schratzenstaller (WIFO)
Eveline Pupeter (CEO Emporia)
René Knapp (Vorstand Uniqa)
Johannes Kopf (Vorstand AMS)

Im Anschluss gemeinsames Abendessen in der Kohlröserlhütte am Ödensee.

Freitag, 2. Oktober 2020

09.30 Uhr Podiumsdiskussion „Kulturhauptstadt 2024“

Moderation: Ernst Sittinger (Kleine Zeitung)

Podium:
Pamela Binder (GF TVB Salzkammergut – Ausseerland)
Stefan Heinisch (GF Kulturhauptstadt Bad Ischl – Salzkammergut 2024 GmbH)
Franz Steinegger (Bürgermeister Grundlsee),
Axel Scheutz (Bürgermeister Hallstatt)

11.00 Uhr Podiumsdiskussion „Wie krisenfest ist der Tourismus?“

Moderation: Petra Stuiber (Der Standard)

Podium:
Matthias Winkler (Hotel Sacher)
Heinz und Birgit Reitbauer (Restaurant Steirereck)
Hubert Mayrhofer (Inhaber Tauplitz Bergbahnen)

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung

18.00 Uhr Keynote: Johannes Hahn (EU-Haushaltskommissar) mit anschließender Diskussion

19.20 Uhr Podiumsdiskussion „Paid Content. Aber wofür?“

Moderation: „Die Presse“ und Helmut Spudich (Journalist und Autor)

Podium:
Herwig Langanger (Vorsitzender der GF „Die Presse“)
Petra Winter (Chefredakteurin Madame)
Ivo Mijnssen (NZZ Korrespondent in Wien)
Johannes Bruckenberger (Chefredakteur APA)

Im Anschluss gemeinsames Abendessen in der Kohlröserlhütte am Ödensee

Samstag, 3. Oktober 2020

09.30 Uhr Journalisten-Fragestunde der Medienakademie im Seeblickhotel Mondi am Grundlsee


Bild: © Die Abbilderei / Dieter Sajovic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s