Info

Das globalisierte Dorf

Provinz war gestern, Welt ist heute: Beim 6. Medien.Mittelpunkt.Ausseerland wird beleuchtet, wie die Digitalisierung und Globalisierung das Leben und Arbeiten auf dem Land revolutionieren.

„Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat’s gemacht“, heißt es in „Alice im Wunderland“. Dank der Wucht der Digitalisierung und Globalisierung wird unsere herkömmliche Lebens- und Arbeitswelt auf den Kopf gestellt. Vieles ist möglich, was gestern noch unmöglich erschien.

Provinz war gestern, Welt ist heute. Die Umwälzungen haben für die Entwicklung des ländlichen Raums durchschlagende Wirkungen. Wird es zu einer Entwertung der Metropolen kommen? Welche Folgen hat die Digitalisierung? Wie verändert die Globalisierung den Tourismus? Wie kann eine Region abseits der Zentren nachhaltig gestärkt werden? Welche Mobilität ist für das Wachstum auf dem Land notwendig?

 

Werbeanzeigen